A A A
26.08.2016
06:50 Uhr

Aktuelles

Klein-Umstädter Bote - Ausgabe 16

Der neue Klein-Umstädter Bote (KLUB16) ist da!

Sie finden ihn und alle vorher erschienenen Ausgaben im KLUB-Archiv des AKDE

 

Bild des Monats Februar

Abschlussfeier 'Unser Dorf ...'

Bild: Dirk Zengel, DFJV-Bildportal Frankfurt

 

 

Abschlussfeier 'Unser Dorf ...'

Amt für den Ländlichen Raum, Umwelt, Veterinärwesen und Verbraucherschutz

Fachdienst Landentwicklung und Denkmalschutz

 

34. Hessischer Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Ergebnis und Abschluss des Regionalentscheides 2011, Region Süd

Ortsteil Klein-Umstadt

Wie in der Vergangenheit schon üblich ist auch in diesem Jahr eine regionale Abschlussfeier für alle teilnehmenden Orte geplant, die traditionell in einem der beiden erstplatzierten Dörfer stattfindet. Wir dürfen Sie daher herzlich zur offiziellen Abschlussveranstaltung mit Überreichung der Urkunden durch den Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Herrn Klaus Peter Schellhaas,

am Donnerstag, den 17.11.2011 um 19:00 h

in das Sportheim der SG Ueberau 1919, Alter Weg 41, in Reinheim- Ueberau einladen!

Foto des Monats 9-2011

Ergebnis Dorfwettbewerb


März 2012

Groß-Umstadt blüht

Sauberes Klein-Umstadt

Klein-Umstädter Bote - Ausgabe 15

Der neue  Klein-Umstädter Bote  (KLUB15) ist da!

 

Sie finden ihn und alle vorher erschienenen Ausgaben im KLUB-Archiv des AKDE

Kinderfastnacht 2014

Das AWO-Spielmobil Sommer 2013

Bild des Monats Oktober 2012

Jugendworkshops 2012 in den Stadtteilen

Mehr

Winzerfestlauf 2012

Bürgerhaus Klein-Umstadt

Das AWO-Spielmobil kommt ...

Näheres: Hier

Ortseingangs- und Begrüßungstafeln

Mit der exklusiven Schiefereindeckung der Ortseingangsgestelle an der Kleestädter Straße und Ludwigstraße ist Klein-Umstadt um ein Alleinstellungsmerkmal reicher. Die unteren kleinen Tafeln können von örtlichen Vereinen und Gruppen mit Anzeigetafe ln überdeckt werden, siehe Beispiele 'Kerbverein'  und 'Feuerwehr' (bitte Bilder anklicken).

Straßen und Gassen im alten Ortskern

      Die Orientierungstafel, die den Wegeverlauf im Alten Ortskern darstellen und die Suche nach Anliegeradressen in diesem Bereich erleichtern soll, ist installiert. Sie befindet sich im gleichen Blickfeld mit dem Verkehrsschild 325.1, das den Beginn einer verkehrsberuhigten Zone symbolisiert.

Veränderungen auf dem Rathausplatz

 Mit der Ausweisung des Rathausplatzes als verkehrsberuhigte Zone und dem einhergehenden Parkverbot wird den Bürgerinnen und Bürgern beim Verweilen und Entspannen in dieser Ruhezone rund um die Silberlinde ein unbehinderter beschaulicher Blick auf das renovierte Alte Rathaus und das schöne neue Natursteinpflaster ermöglicht.Eine Informationsvitrine wurde im Januar 2011an gut frequentiertem Standort installiert und bietet einen Ersatz für die z. T. wilde Plakatiererei im alten Ortskern. Zwei Fahrradanlehnbügel wurden im Juni 2011 an der Rathausflanke zur Rathausgasse hin installiert, weitere sollen noch den Aufenthalts- vom Verkehrsbereich abtrennen. Der Brunnen ist am historischen Standort vorgesehen, an dem eine provisorisch installierte Parkbank vorübergehend als 'Platzhalter' dient. In Nähe der Außentreppe des Rathauses wurde im Mai 2012 ein 'Kippenbehälter' installiert, der ein Nutzungsangebot für Veranstaltungsgäste und Verweilende darstellt. Ob er auch von Nutzern der Baumsitzgruppe angenommen wird, wird sich zeigen. Das Bild von der Bauminsel spricht für sich. Für den gröberen Abfall steht seit Mitte August 2012 ein Abfallbehälter zur Verfügung.